Classic Bass als 6-Saiter mit Fanned Frets und Brustschräge

Als 6-Saiter und in IQ-Ausführung  wurde der Classicbass ja bereits gebaut. Nun hatte ein Kunde einen neuen Komfortwunsch. Statt Bevel gibt es hier zusätzlich zur Fächerbundierung einen Breavel zu bestaunen.

Beschreibung

Breavel

Der Bevel sollte ja inzwischen weithin bekannt sein. Hier wird zwischen Decke und Zarge eine Rundung eingebaut, die den Spielarm entlastet, sprich die Gefahr von Spannungen in Arm und Nacken reduziert.

Dasselbe kann man auch auf der anderen Seite machen, also zwischen Boden und Zarge. Hier hat es den Effekt dass sich der Korpus schöner im Brustbereich anschmiegt. Auf englisch nennen wir dieses Komfortschmankerl Breavel. Wir danken unserer lieben Kollegin Rosie Heydenrych von Turnstone Guitars für die Inspiration zu diesem Namen.

Klang

Das Gesamtbild ist rund, schön und äußerst klangvoll. Die Bässe sind präzise und klingen traumhaft tief, klar und mit der erforderlichen Strahlkraft. Durch die Fächerbundierungklingt der Höhenbereich angenehm weich.

Der Classicbass hat eine vergleichsweise schnelle Ansprache für einen Bass und einen erfreulich langen Ausklang. Der Ton reicht weit und füllt den Raum.

Der Frequenzbereich des Classicbass ist so ausgelegt, dass jeder Ton auch im Zusammenspiel deutlich hörbar ist und somit eine gute Grundlage für das gesamte Ensemble bildet.

Fotos