IQ Custom Multiscale Bevel Flötenschallloch – 3.300 €

Eines unserer eigenen Modelle, gebaut 2016 und gerne gespielt, wie man sieht. Die Gitarre ist voll funktionsfähig und wird wie auf den Bildern zu sehen verkauft. Gegen Aufpreis können wir die Gebrauchsspuren noch beseitigen.

Die intelligente Konzeption der IQ erschließt sich auf den ersten Blick. Perfekte Intonation, bequemes Spiel, umwerfender Klang und modernes Erscheinungsbild machen diese Multiscale Gitarre einzigartig.

In diese Jumbo Stahlsaitengitarre haben wir einige der neuesten Features, die der moderne Gitarrenbau zu bieten hat, eingebaut. Da sind zunächst die Multiscale Fächerbünde, die vom 8. Bund ausgehend fächerförmig angeordnet sind. Wer sich auf die ungewohnte Anordnung der Bünde einlässt, wird mit deutlich entspannterem Spiel belohnt. Unterstützung bietet auch die ergonomische Armauflage.

Erhöht wird das Spielvergnügen durch ein kleines Zargenschallloch, das dem Gitarristen eine bessere Rückmeldung des eigenen Spiels erlaubt.

Gleichzeitig entsteht für den Zuhörer ein differenzierteres Klangbild vor der Gitarre. Die Fächerbünde bewirken eine optimal Energieausbeute, so dass der Grundton mit schier endlosem Sustain zu schwingen scheint.

Der Bass klingt durch die verlängerte Mensur definiert, aber druckvoll, die Ansprache ist schnell und präzise. Zudem verleihen die Fanned Frets den Höhen etwas von dem runden warmen Ton einer 12-Bund-Gitarre. So fügen sich die verschiedenen Frequenzbereiche zu einem bezaubernd harmonischen Gesamtbild zusammen.

Doch auch optisch hat die IQ einiges zu bieten. Ein windschnittiger Kopf und ein ebenso asymmetrischer Steg sowie die ungewöhnliche Form des Zargenschalllochs greifen das „schräge“ Thema geschickt auf. Die Armauflage lässt den 17“ Korpus nicht nur kleiner wirken, sondern integriert sich durch farbliche Kontrastierung und fließende Übergänge schön in das Gesamtkonzept.

 

 

 

Stahlsaiten-Gitarre / Westerngitarre

Klasse:

State of the art

Boden/Zargen: indischer Palisander
Decke: Sitkafichte
Hals: Cedro, spanische Bauweise
Sattelbreite: 46 mm
Mensur: 640 / 680 mm
Griffbrett: Ebenholz
Mechaniken: Schaller
Saiten: Elixir Nanoweb
Sattel/Stegeinlage: Knochen
Lackierung: Nitrocelluloselack, seidenglänzend
Etui:

Hiscox