Fender Acoustic ESD-10, gebraucht – verkauft

Diese gebrauchte Fender Acoustic ESD-10 aus dem Jahr 2004 haben wir im Zuge einer Inzahlungnahme erstanden. Obwohl sie schon in einem hervorragenden Zustand bei uns ankam, wurde sie noch einmal vollständig überholt, das heißt, die Bünde wurden poliert, der Sattel angepasst und sie wurde mit einem neuen Satz Elixir Nanoweb-Saiten bestückt.

Beschreibung

Palo Escrito

Der Korpus ist aus einem außergewöhnlichen Holz. Palo Escrito ist Mexikanischer Palisander (Dalbergia Palo Escrito), der sich durch eine sehr schöne Zeichnung hervorhebt. Die Decke ist aus Sitkafichte. Mit dieser Holzkombination ist die Dreadnought frei von CITES-Bestimmungen und kann problemlos über Grenzen transportiert werden.

Einzigartig

Man erwirbt hier wirklich eine Besonderheit. In Mexiko gebaut, fand die ESD-10 ihren Weg  nach Deutschland, wurde auf der Frankfurter Musikmesse vorgestellt und dort von unserem Kunden erworben. Ihre Brüder und Schwestern wurden jedoch nie auf den deutschen Markt gebracht. 

Für unseren Kunden wurde sie noch seinen Bedürfnissen angepasst und mit Pickguard und Trussrod-Abdeckung aus Holz versehen, die mit aufwändigen Abalone-Inlays verziert sind. Die Halsrückseite wurde entlackt und geölt. Diese Arbeiten wurden professionell von unserem Kollegen Andreas Seefeldt durchgeführt.

Klang

Klanglich bietet sie relativ typischen Dreadnought-Sound, fällt aber durch mehr Aufgeräumtheit in den Bässen und insgesamt mehr Präsenz dann doch etwas aus dem Rahmen.

Jetzt Zugreifen

Zu haben ist das Goldstück für 600 € inklusive Original Fender Koffer. Antesten ist jederzeit in unserem Showroom möglich.

Fotos

Spezifikationen
Typ:

Stahlsaiten-Gitarre / Westerngitarre

Hersteller: Fender Mexico, Mod. ESD-10
Baujahr: 2004
Zustand: Gebraucht, wie neu, customised
Boden/Zargen: Palo Escrito
Decke: Sitkafichte
Hals: Mahagoni
Sattelbreite: 43,6 mm
Mensur: 648 mm
Griffbrett: Ebenholz
Mechaniken: Grover, vergoldet, butter bean
Saiten: Elixir Nanoweb
Sattel/Stegeinlage: Micarta
Customising: Pickguard und Trussrod Cover aus Holz mit aufwändigen Abalone-Inlays,
Halsrückseite entlackt und geölt
Lackierung: Hochglanz, Halsrückseite entlackt und geölt
Tonabnehmer: passiv, ab Werk
Etui: Fender Original
Neupreis: 1.200 € auf Messe, wurde in Deutschland nicht auf dem Markt gebracht
Preis: 600,- €
drucken