Stoll Story

Seit über 30 Jahren behauptet sich STOLL auf dem deutschen und internationalen Gitarrenmarkt. Viele scheiterten auf diesem hart umkämpften Markt, STOLL blieb.

Ausbildung

Die Firmengeschichte beginnt eigentlich im Jahr 1978, als Christian Stoll durch hartnäckiges persönliches Erscheinen bei der Firma Hopf (damals der größte deutsche Gitarrenhersteller) diese dazu bringt, einen nicht geplanten, weiteren Lehrling einzustellen. Sodann nimmt ihn Dragan Musulin unter seine Fittiche und ermöglicht ihm eine erstklassige Ausbildung.

Anfangsjahre

Im Jahr 1983 macht sich Christian Stoll (zunächst nebenberuflich) selbständig, doch schon bald sind die Räumlichkeiten in der Aarstr. 276 in Taunusstein-Wehen zu klein und er zieht (inzwischen hauptberuflich selbständig) mit seiner Firma ein paar Häuser weiter.

Von E, wie Elektrik zu A, wie Akustik

In der Aarstraße 268 erweitert er sein Sortiment, das Anfangs bereits aus E-Gitarren und -Bässen sowie klassischen Gitarren bestand, um Stahlsaiten-Gitarren.

Bald schon wird klar, dass ein Erfolg am Markt langfristig nur durch Spezialisierung, entweder auf den E- oder den Akustikbereich, gelingen kann und Christian Stoll konzentriert sich nunmehr auf den Bau von akustischen Gitarren und Bässen.

Eigenes Konzept

Von Anfang an hat er sein eigenes Konzept, was Korpusform, Beleistung, allgemeines Erscheinungsbild und vor allem Klang betrifft und daran hält er bis zum heutigen Tage fest.

"Um sich auf diesem Markt einen Namen zu machen, kann man nicht einfach nur gute Kopien amerikanischer oder spanischer Instrumente liefern."

Sprachs und legte dem interessierten Kundenkreis den legendären Akustikbass vor, um sich damit für immer und ewig ein markantes Erkennungsmerkmal zu schaffen.

Seit 2001 befindet sich der Gitarrenbaubetrieb in Waldems und bietet neben Christian Stoll selbst einem Gesellen und zwei Auszubildenen Arbeit.

Qualitätsbegriff STOLL

Inzwischen ist der Name Stoll von der Gitarrenszene nicht mehr wegzudenken. Er steht für Handarbeit, Qualität, geschmackvolles Design und ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis.