Flamenco-Gitarre auf Basis Primera

Flamenco-Gitarre für kleines Geld. Wer hätte es gedacht - auch dies ist mit der Primera, unserem Einsteiger-Modell im Klassik-Bereich möglich.

Flamenco-Gitarren zeichnen sich durch einen akzentuiert trockenen Ton aus. Um diesen zu erzielen, haben wir für den Korpus, abweichend vom Standard, das klassische Flamenco-Holz, Zypresse, gewählt. Der flachere Korpus trägt ebenso zur Gestaltung des typischen Flamenco-Tons bei. Die Zargenbreite ist ca. 1 cm geringer als bei einer normalen Gitarre. Eine spezielle Beleistung sorgt für eine starke Versteifung der Decke. Sehr hübsch passt auch der der helle Splintanteil im Kopffurnier aus Palisander zum Farbton der Zypresse. 

Die Deckensaitenlage ist mit 9 mm relativ flach gehalten, ermöglicht aber dem Kunden dennoch ein konzertantes Spielen. Unsere Flamenco-Primera kann sich sehen lassen. Kurze An- und Abstiegswerte im Klang, brillante Höhen, süße Mitten, zurückhaltender Bass und das alles in bewährter Stoll Qualität: Erstklassig verarbeitet, ausgereift, dezent, knackig.

Fotos
Spezifikationen
Typ:

Klassische Gitarre / Konzertgitarre

Boden/Zargen: Zypresse
Decke: Fichte
Hals: Sipo, deutsche Bauweise
Sattelbreite: 49 mm
Mensur: 65 cm
Griffbrett: Palisander
Mechaniken: Schaller Hauser-Style
Lackierung: Nitrocelluloselack, seidenmatt
Sattel/Steg: Knochen
Weiterführendes: Primera Standardmodell
Unser Konzept
drucken