IQ Custom 8-saitig, heimische Hölzer

Fingerstyle 5+3

8-saitige Version unserer Westerngitarre IQ mit fünf Stahlsaiten und drei Bass-Saiten. Hervorragend geeignet für fortgeschrittenes Fingerpicking. Gitarrennerds, denen der Tieftonbereich einer herkömmlichen Stahlsaitengitarre nicht genug hergibt, kommen hier voll auf ihre Kosten.

Beschreibung

Konzept

8saiter 5 stahlsaiten 3 basssaiten fächerbünde fanned frets armauflage bevel heimische HölzerEiner unserer ältesten Kunden, der bereits seit den 1990ern eine achtsaitige E-Gitarre von uns besitzt, hatte den Wunsch, dieses Konzept nun auf eine Westerngitarre zu übertragen. Wichtig war, dass der Hals breiter als bei der E-Gitarre sein sollte, aber für eine akustische Gitarre doch relativ schmal. Bei acht Saiten muss man vorsichtig agieren, damit die Halsbreite noch von der Greifhand zu bewältigen ist und gleichzeitig sauber gegriffen werden kann.

Unser Kunde wünschte sich das komfortabelste Spielgefühl, das mit einer Achtsaitigen möglich ist. Folglich musste ein Griffbrett mit Fächerbünden her, genau wie der bei 20 Jahre alten E-Gitarre, und auch eine Armauflage. Zusätzlich sollte die Gitarre aus einheimischen Hölzern gefertigt sein.

Die Fächerung des Griffbretts musste für diese Gitarre wesentlich stärker ausfallen als beim Standardmodell mit sechs Saiten. Während sich dort die Fächerung über 4 cm erstreckt, sind es beim hier vorgestellten Modell 10 cm. Grund für diese extreme Fächerung sind die drei Bassaiten. Um einen anständigen Ton zu erzeugen, ist einfach eine entsprechende Länge dieser drei Saiten vonnöten.  Dies zieht wiederum einen extrem schrägen Steg nach sich. Dieser wiederum dämpft die Decke stark ab. Gleichzeitig erhöht sich der Saitenzug durch Anzahl und Dicke der Saiten.  Hier waren wir vor die kniffelige Aufgabe gestellt, die Decke einerseits so stabil zu gestalten, dass sie dem erhöhten Saitenzug standhält, andererseits aber wieder so leicht, dass die Bedämpfung durch den Steg ausgeglichen wird.

Hölzer

Für den Korpus dieser Westerngitarre haben wir europäische Walnuss verwendet. Ebenfalls aus diesem Holz sind Hals, Kopfplatte, Zargenfugenspan und Rosette, wobei letztere zusätzlich mit einem Ahornrand versehen wurde. Griffbrett, Steg und Randeinlagen wurden aus Robinie gefertigt. Die Decke ist aus Fichte.

8saiter 5 stahlsaiten 3 basssaiten fächerbünde fanned frets armauflage bevel heimische Hölzer

Mechaniken / Saiten /Tonabnehmer

Die Kopfplatte ist mit Schaller Mechaniken im Verhältnis 5:3 versehen. Modell M4 dient für die Bass-Saiten, M6 Minis bewegen die Stahlsaiten. Für die Bass-Saiten haben wir Tru Bass RS88 shortscales von Rotosound verwendet. Sie sind auf der Stegseite durchgefädelt, die Stahlsaiten sind Elixir Nanoweb 80/20 .012 und werden ganz normal mit Pin befestigt.

Die Gitarre verfügt über zwei getrennte Tonabnehmer. Wir haben beide Male  den Misi Acoustic Trio mit L. R. Baggs Pickup verwendet. Er gibt ein stabiles, aktives Signal und produziert einen natürlichen Ton. Was für uns ebenfalls wichtig war, dass er keine Batterie benötigt, die die Gesamtkonstruktion aus dem Gleichgewicht bringen könnte.

Klang

Konzipiert, um verstärkt gespielt zu werden, entwickelt diese außergewöhnliche Westerngitarre auch akustisch eine beachtliche Lautstärke. Dabei ist der Ton ausgewogen und klingt und über die ganze Griffbrett gleich laut. Sie reagiert blitzschnell auf den Spieler und belohnt seine Anstrengungen mit weichen präsenten Höhen. Die Bassaiten begleiten die Stahlsaiten mit einem eher trockenen Ton und geben dem Klangbild Volumen ohne sich in den Vordergrund zu drängen.

Fotos
Spezifikationen
Typ:

Stahlsaiten-Gitarre / Westerngitarre

Boden/Zargen: AAA europäische Walnuss
Decke: AAA Fichte
Hals: Europäische Walnuss, spanische Bauweise
Sattelbreite: 54.5 / 64 mm
Mensur: 630 / 730 mm
Griffbrett: Robinie/Birne
Mechaniken: Schaller
Saiten: Rotosound Tru Bass RS88 shortscales 
Elixir Nanoweb 80/20 .012
Sattel/Stegeinlage: Robinie/Knochen
Lackierung: Nitrocelluloselack, seidenglänzend
Tonabnehmer: 2 x Misi Acoustic Trio
Weiterführendes: IQ Standard
Der spanische Hals
Unser Konzept
drucken